SAXOPHONE UND SERIENNUMMERN
Soweit ich weiß, gibt es keine F.X. Hüller Seriennummernliste mehr. Ich nehme an, dass die meisten Aufzeichnungen während des zweiten Weltkrieges verloren gegangen sind.
Dazu kann ich sagen, dass ich ebenfalls einige Saxophone ohne Seriennummer besitze.
Diese Saxophone haben lediglich eine kleine Prägung, wie beispielsweise „1E“ oder „2A“ auf dem Korpus, S-Bogen und auf der Rückseite einer der Seitendrücker.
Bis jetzt habe ich herausgefunden, dass es vier Saxophonproduktionsperioden gegeben haben muss.
Es begann alles mit der MK-Periode ( 1923-1931 ) wobei französischen Stil ''World'' saxophone gebaut wurden in drei Ausführungen: Modell A, B und C. Diesen Saxophone sind sehr selten!
Gefolgt von der ersten Periode ( 1932-1935 ) die getrennten Becherklappe Saxophone enthielt.
Am Anfang dieser Periode wurden nur ''World'' Modelle gebaut, später hinzugefügt mit die Modelle ''Professional'' und ''Champion''
Die ''Professional" Modelle wurden nur in der ersten und zweiten Periode gebaut.
In der zweiten Periode ( 1936-1938 ) baute man alle Klappen an die rechte Seite des Saxophons.
In der dritten Periode ( 1938- 1945 ) war die Entwicklung der Klappen bereits ein Stückchen fortschrittlicher.
Die niedrigste Seriennummer, die ich in der ersten Periode gesehen habe, war 20000 und die höchste 21677.
Die niedrigste in der zweiten Periode war 21703 und die höchste 23693.
Die niedrigste in der dritten Periode war 23925 und die höchste 30105.
Des Weiteren stieß ich auf fünf abweichende Seriennummer: 5036, 5050, 5065, 5081 und 5531. Diese Saxophone besaßen allesamt die Prägung „Made in Czechoslovakia“ und wurden in England entdeckt.

Basierend auf alten FXH Kataloge, Garantiekarten und einige saxophone die mit einem Datum markiert wurden, machte Tobi, ein deutscher Sammler das folgende Seriennummernliste:

1923: -                                           MK-Periode   nur ''World'' Modelle in A, B und C
1924: -                                           Mk-Periode
1925: -                                           MK-Periode
1926: -                                           MK-Periode
1927: -                                           MK-Periode
1928: -                                           MK-Periode
1929: -                                           MK-Periode
1930: -                                           MK-Periode
1931: -                                           MK-Periode
1932:  20.000 - 20.100  ... +100    1. Periode  
nur ''World'' Modelle
1933:  20.101 - 20.500  ... + 400   1. Periode
1934:  20.501 - 21.000  ... + 500   1. Periode  ''Professional''-''Champion''-''World''-''World Luxus''
1935:  21.001 - 21.600  ... + 600   1. Periode
1936:  21.601 - 22.300  ... + 700   2. Periode  ''Professional''-''Champion''-''World''-''World Luxus''
1937:  22.301 - 23.000  ... + 700   2. Periode
1938:  23.001 - 23.700  ... + 700   2. Periode   ( Übergangsperiode )
1939:  23.701 - 24.400  ... + 700   3. Periode  ''Champion''-''World''-''World Super''-''World Luxus''
1940:  24.401 - 25.100  ... + 700   3. Periode
1941: -
1942:  26.000 - 26.500  ... + 500   3. Periode,
kein Beweis vorhanden, nur angenommen
1943:  26.501 - 26.750  ... + 250   3. Periode,
kein Beweis vorhanden, nur angenommen
1944: -
1945: -
1946:  30.000 - 30.100  ... + 100   3. Periode, möglicherweise verwenden Sie übrigen Teile
                                                                         ab Lager @ Amati?



Bild 1 Quelle saxophonforum.de / Bild 2 und 3 Quelle ebay.de / Bild 4 Quelle ebay.uk

                   

20010.jpg 20671.jpg 26743.jpg 22317.jpg 5531.JPG